Alpenballonfahren
Eventbeschreibung

Kann man im Winter Ballonfahren? Das ist eine der häufigsten Fragen, die ein Ballonpilot gestellt bekommt. Die Antwort darauf ist ziemlich einfach, und kann mit einem eindeutigen „Natürlich“ beantwortet werden.

Filzmoos im salzburgerischen Pongau eingebettet zwischen dem Dachstein und der Bischofsmütze ist ein idealer Ausgangspunkt für Alpenfahrten, da es bei jeder Windrichtung tolle Fahrten über die Berge gibt (über den Dachstein, über die Tauern oder über das Tennengebirge nach Salzburg).

Niedrige Temperaturen, Schnee, kristallklare Sicht, blauer Himmel und der tiefe Sonnenstand sind ausgezeichnete und sehr reizvolle Bedingungen zum Ballonfahren. Da es im Winter keine Thermik gibt, können die Ballone bei gutem Wetter den ganzen Tag fahren.

Die wunderschöne verschneite Bergwelt, die faszinierende Winterlandschaft mit einer Fernsicht, soweit bis sich die Erde krümmt und extra lange Ballonfahrten sind Anreize, die keinen Passagier in den Winterschlaf fallen lassen.

jetzt anfragen
Kundenmeinungen
Kommentar verfassen